​“Wir gehen Kooperationen nur dann ein, wenn das Produkt und die Technologie bereits von ATMOS beherrscht werden.”

Durch unsere Zuverlässigkeit und Technologie­kompetenz bauen wir nachhaltige Partnerschaften auf. Namhafte Unternehmen zählen zu unseren zufriedenen Kunden.

Kooperationen mit angesehenen Unternehmen der Medizintechnikbranche

Konzerne fusionieren, mittelständische Unternehmen kooperieren. Ziel jeder einzelnen strategischen Allianz, die ATMOS mit Kooperationspartnern eingeht, ist, dass beide Seiten von den Kompetenzen des anderen profitieren. So betreibt ATMOS bereits zahlreiche Kooperationen mit mittelständischen Unternehmen aus der Medizintechnikbranche auf der ganzen Welt. Wir gehen Kooperationen nur dann ein, wenn Produkt und Technologie bereits von ATMOS beherrscht werden. In unserem Haus betreut und pflegt die Business Unit OEM (Original Equipment Manufacturer) alle Kontakte zu unseren Kooperationspartnern.

Zu den Kompetenzen, die wir in die Partnerschaft einbringen zählen:

  • Entwicklung
  • Montage- und Fertigung
  • Blechbearbeitung
  • Lackiererei
  • Elektronik-Montage
  • Montage unter Reinraumbedingungen
  • ...

Wir bürgen mit unserem guten Namen – auch wenn er nicht draufsteht

Selbstverständlich gehört auf Wunsch auch die Verschwiegenheit zu unseren herausragenden Stärken. Deshalb darf auf Medizintechnik-Lösungen, die bei ATMOS in Lenzkirch entwickelt und von unserem OEM-Partner vertrieben werden, auch gern nur der Name unseres OEM-Partners stehen.

Ziel unserer OEM-Partnerschaften ist die Entwicklung von exzellenten Lösungen für aktuelle und drängende Marktbedürfnisse und Kundenprobleme. Wichtig für uns ist, dass jede einzelne Lösung, die aus dem Hause ATMOS stammt, sich jederzeit mit den besten Produkten im Markt messen kann.