Das Rauchgasabsaugsystem für Elektro- und Laserchirurgie schafft freie Sicht im Operationsfeld, verhindert die Entstehung übler Gerüche und beseitigt lungengängige Partikel, Viren, Gase und karzinogene Substanzen.

Das leistungsstärkste Rauchgasabsaugsystem für freie Sicht im OP!

ATMOSafe

ATMOSafe

AtmoSafe – für die sichere HF- und Laserchirurgie!

Die Tatsache, dass bei Operationen mit Lasern- oder Elektrochirurgiegeräten gesundheitsschädliche Abbrandprodukte entstehen, die sowohl für das OP-Personal, als auch für den Patienten eine akute Gesundheitsgefährdung darstellen, ist leider nicht allen Operateuren oder dem OP-Personal bekannt. Der toxische Laserrauch behindert die Sicht des Operateurs auf feinste Nervenbahnen und empfindliches Gewebe immens und bringt zudem einen übelriechenden Geruch mit sich, dessen potentiell infektiöse Partikel schließlich in die Atemluft gelangen.

Die Innovation aus dem Hause ATMOS

Daher hat ATMOS ein neuartiges Rauchgasabsaugsystem entwickelt: Der ATMOSafe saugt den Laserrauch gezielt bei seiner Entstehung ab und filtert ihn effizient.

Vorteile des ATMOSafe:

  • ungestörtes, konzentriertes Arbeiten durch das extrem leise Betriebsgeräusch
  • automatische Aktivierung der Rauchabsaugung

Anders als eine normale OP-Belüftung bzw. OP-Absaugung gewährleistet ATMOS 100%ige Sicherheit durch:

  • überzeugende Aggregatsleistung: Bis zu 800 Liter pro Minute im Turbo Modus
  • perfekte Hochleistungsfilterung gegen Rauchpartikel, Ammoniak und Blausäure
  • schnelle und sichere Aufbereitung möglich durch klare und übersichtliche Flächengestaltung

Zusätzlich bietet ATMOS ein breites Spektrum an individuell wählbaren Features für den ATMOSafe, wie z.B. Absaugtrichter, Absaugrohre, Vorfilter und eine Normschiene mit dazugehörigem Gelenkarm.