• ATMOS iQam

    Intelligente
    Endoskopiekamera
    für die HNO

ATMOS iQam

The intelligent
endoscopic camera

Kennzeichnend für das ambulante HNO-Umfeld ist ein hoher Patientendurchlauf. Um jedem Patienten die bestmögliche Betreuung zu bieten und gleichzeitig effizient arbeiten zu können, benötigen HNO-Anwender Tools, die vor allem in puncto Handling überzeugen: so wie die neue ATMOS iQam Endoskopiekamera.

Ziehen Sie, um das Objekt zu drehen

Entdecken Sie die Vorzüge
der ATMOS iQam

Die ATMOS iQam ist die ideale Lösung für die schnelle und umfassende
endoskopische Diagnostik im hochfrequentierten HNO-Office.

QuickLock
Endoskopadaption
durch Aufklicken
 

QuickLock

Schneller
Endoskop­wechsel

QuickLock ermöglicht es, die Kamera einhändig an das benötigte Endoskop aufzuklicken und reduziert dadurch den Handlingaufwand rund um den Endoskopwechsel auf ein Minimum.

Innovativer
Endoskop-
Anschluss

Der Entriegelungshebel am Endoskopkoppler der ATMOS iQam lässt sich mit einem Finger lösen. Das nicht mehr benötigte Endoskop kann entfernt und das neue Endoskop einfach in die Kamera eingesteckt werden.

Zentrierte
Entriegelung

Der Endoskopkoppler ist fest mit dem Kameragehäuse verbaut, die Position des Entriegelungshebels ist dadurch immer gleichbleibend und gut erreichbar.

Einhändiger
Endoskop-
wechsel

QuickLock ermöglicht es, die Kamera einhändig an das benötigte Endoskop aufzuklicken und reduziert dadurch den Handlingaufwand rund um den Endoskopwechsel auf ein Minimum.

Stroboskopiefähig

Dank neuester Sensortechnologie und innovativer Steuerung eignet sich die ATMOS iQam in Verbindung mit einem Stroboskop auch für die Stimmlippendiagnostik.

SmartAdjust
Automatische
Endoskoperkennung
und -kalibrierung

SmartAdjust

Automatische
Bildeinstellung

Ähnlich wie moderne Fotokameras erfordern auch Endoskopiekameras je nach Situation wechselnde Einstellungen für eine optimale Bildgebung. Üblicherweise werden dem Anwender Parameterprofile angeboten, deren Auswahl oft kompliziert und somit sehr zeitaufwändig ist. Nicht so bei der neuen ATMOS iQam. Hier wird der Anwender von ATMOS SmartAdjust unterstützt, der Funktion zur automatischen Einstellung aller relevanten Parameter. Das spart nicht nur Zeit, sondern sorgt auch für eine optimale Bildqualität.

Erkennen des Endoskops

Erkennen des Endoskops

Erkennen des Endoskops

Ob Laryngoskop, Sinuskop oder Otoskop: Die ATMOS iQam erkennt das angeschlossene Endoskop, ruft das passende Profil auf und führt alle nachfolgenden Einstellungen automatisch durch. In der neuen ATMOS iQam sind serienmäßig drei Profile hinterlegt, weitere können bei Bedarf jederzeit ergänzt werden.

Einstellung der Bildparameter

Einstellung der Bildparameter

Einstellung der Bildparameter

Alle im Profil hinterlegten Farb-, Schärfe-, Kontrast- und Belichtungseinstellungen werden von der AUTO ENHANCE-Funktion automatisch angepasst. Für den Anwender entsteht keinerlei zusätzlicher Aufwand: Er kann sich zu 100% auf den Patienten konzentrieren.

Zentrierung des Bildes

Zentrierung des Bildes

Zentrierung des Bildes

Wurde die Kamera versetzt eingespannt und wird in Folge dessen das Bild auf dem Bildschirm versetzt angezeigt, hilft die AUTO CENTER-Funktion: Sie rückt das Bild zurück in das Zentrum des Monitors – alles innerhalb kürzester Zeit und ohne Eingreifen des Anwenders.

Anpassen des Bildausschnitts

Anpassen des Bildausschnitts

Anpassen des Bildausschnitts

Damit der HNO-Anwender bei der endoskopischen Untersuchung eine optimale Sicht hat, vergrößert die ATMOS iQam den Bildausschnitt auf die ideale Größe – vollautomatisch. So wird auch bei kleinsten Endoskopen die Monitorgröße optimal ausgenutzt.

SensorUnit

Einfache Bild- und Videoaufnahme

Dank integriertem Bewegungssensor ermöglicht es die ATMOS SensorUnit Einzelbild- oder Videoaufnahmen einfach per Fingertipp zu starten bzw. zu stoppen. Für zusätzliche Bedienungssicherheit sorgen multisensorische Feedbacks mittels LED und Vibration. So weiß der Anwender jederzeit genau, in welchem Modus sich die Kamera befindet.

SensorUnit
Simple Einzelbild- und
Videoaufnahme
  • Optisches und haptisches Feedback

    Einfache Aktivierung

    Um die ATMOS iQam zu starten, reicht es, die Kamera in die Hand zu nehmen. Der integrierte Bewegungssensor löst den Aktiv-Modus aus: Der Anwender erhält neben dem visuellen auch ein haptisches Feedback in Form einer Vibration.

  • Optisches und haptisches Feedback

    Einzelbildaufnahme

    Einzelbilder lassen sich einfach per Fingertipp erstellen. Nach jeder Aufnahme blinkt die LED-Lampe an der ATMOS SensorUnit einmalig in Blau. Zusätzlich erhält der Anwender ein haptisches Feedback in Form einer Vibration.

  • Optisches und haptisches Feedback

    Videoaufnahme

    Videoaufnahmen lassen sich einfach per Fingertipp starten bzw. stoppen. Die LED-Lampe an der ATMOS SensorUnit leuchtet während der Aufnahmezeit konstant in Rot. Zusätzlich erhält der Anwender ein haptisches Feedback in Form einer Vibration.

ErgoDesign

Ermüdungsarmes Arbeiten

Hochwertige Materialen und eine ausbalancierte Form sorgen dafür, dass die neue ATMOS iQam ideal in der Hand liegt. Der Anwender kann während der gesamten Untersuchung eine angenehme Haltung einnehmen und zeitintensive diagnostische Untersuchungen sicherer und einfacher durchführen.

ErgoDesign
Ergonomisches Gehäuse
für einfache Handhabung

Einhändige Verlagerung der Schärfeebene

Der leichtgängige Fokussierring ATMOS FocalShift lässt sich mit einem Finger bedienen und ermöglicht es dem Anwender, die Schärfeebene während der Untersuchung nach Bedarf zu verschieben.

ATMOS 360° diagnostics

Anbindungsfähige Komplettlösung für die HNO

Unser modular erweiterbares Komplettprogramm aus anbindungsfähigen Geräten sowie der dazugehörigen Bediensoftware deckt die HNO-Bereiche Diagnostik, Visualisierung und Patientenverwaltung lückenlos ab und ermöglicht so eine schnelle, sichere und wirtschaftliche HNO-Diagnose.

ComfortClean

Unkomplizierte
Aufbereitung

Das Kamerakabel der ATMOS iQam kann ohne Werkzeug abgenommen werden. Dadurch vereinfachen sich alle nachfolgenden Reinigungsschritte deutlich. Für weitere Abhilfe und zusätzliche Sicherheit sorgt das aus hochwertigen und langlebigen Materialien gefertigte Gehäuse, welches bedenkenlos mit gängigen Mitteln gereinigt werden kann.

Comfort
Clean
Reinigung
leicht gemacht

Abnehmbares Kamerakabel

Das Kamerakabel der neuen ATMOS iQam kann ohne Werkzeug abgenommen werden, wodurch die Reinigung einfacher und sicherer durchgeführt werden kann.

Wasserdichtes Gehäuse

Die neue ATMOS iQam verfügt über ein wasserdichtes Gehäuse und kann mit gängigen Reinigungsmitteln unter fließendem Wasser gereinigt werden.

FAQ

Die häufigsten Fragen, die im Zusammenhang mit der neuen ATMOS iQam an uns herangetragen wurden, haben wir nachfolgend mit den dazugehörigen Antworten für Sie zusammengestellt.

Folgende Gründe können dafür verantwortlich sein:

  • Das Endoskop ist nicht richtig aufgesteckt. Entnehmen Sie das Endoskop und schließen Sie es erneut an.
  • Das von Ihnen angeschlossene Endoskop besitzt einen Durchmesser außerhalb des ATMOS Portfolios. In diesem Fall wird das Endoskopbild 1:1, also ohne Software-Korrekturen, auf dem Monitor angezeigt. Für genauere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren ATMOS Kundendienst.

Prüfen Sie als Erstes, ob alle Steckkontakte des Kamerakabels richtig eingesteckt sind. Sollte dann das Bild immer noch nicht angezeigt werden, überprüfen Sie im Auswahlfeld für die Videoquellen (dieses befindet sich unten rechts im Fenster der ATMOS Capture Suite Visualisierungssoftware), ob die ATMOS iQam auch als Videoquelle definiert wurde. Nehmen Sie bei Bedarf eine Korrektur der ausgewählten Videoquelle vor.

Möglicherweise wurde die Funktion in den Einstellungen der Software deaktiviert. Um diese wieder zu aktivieren, klicken Sie auf das Zahnrad-Icon „Einstellungen“, das Einstellungsfenster öffnet sich automatisch. Wählen Sie als Nächstes den Reiter „iQam“ aus und aktivieren Sie die Funktion „Auto Standby/Wake up“.

Möglicherweise wurde die Funktion in den Einstellungen der Software deaktiviert. Um diese wieder zu aktivieren, klicken Sie auf das Zahnrad-Icon „Einstellungen“, das Einstellungsfenster öffnet sich automatisch. Wählen Sie als Nächstes den Reiter „iQam“ aus und aktivieren Sie die Funktion „Tap-Funktion“.

Die gängigen Videoprogramme erkennen die ATMOS iQam und können das Bild darstellen bzw. verarbeiten. Für den vollen Funktionsumfang benötigen Sie die ATMOS Capture Suite. Die Viewer-Lizenz (exkl. Bild- und Videoaufnahme-Funktion) ist kostenfrei. Bei weiteren Fragen kontaktieren Sie bitte Ihren ATMOS Kundendienst.

Die ATMOS iQam kann mit allen gängigen Reinigungsmitteln und -methoden manuell aufbereitet werden. Ihr dichtes Gehäuse ermöglicht sogar die Durchführung einer Tauchdesinfektion. Bei Fragen zu Aufbereitungsprozessen und -chemikalien kontaktieren Sie bitte Ihren ATMOS Kundenservice.

Die ATMOS iQam kann mithilfe des mitgelieferten USB-Kabels an jeden handelsüblichen PC oder Tablet-PC angeschlossen und in Kombination mit einer entsprechenden Software eingesetzt werden.

Genau wie bei vielen anderen Endoskopkameras tritt auch bei der ATMOS iQam eine moderate Erwärmung auf, die absolut üblich ist und keinerlei Grund zur Beunruhigung darstellt. Umfangreiche Tests haben bewiesen, dass die ATMOS iQam die genormten Temperaturwerte nicht überschreitet und die Erwärmung keinerlei Auswirkungen auf die Handhabung oder die Bildqualität hat.

Downloads

Vorschaubild Titel Veröffentlichungsdatum Erweiterung Größe
pdf Dateisymbol Broschüre ATMOS iQam 15.10.19 pdf 1,83 KB
pdf Dateisymbol Gebrauchsanweisung ATMOS iQam 01.12.19 pdf 1,73 KB

Kontakt

Nehmen Sie Kontakt
mit uns auf

Telefon

+49 7653 689 389

Mail

info@atmosmed.de

Angebot

info@atmosmed.de

Gesprächs­termin

info@atmosmed.de


Die Informationen auf dieser Website wurden ausschließlich zur Nutzung in Deutschland / ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG bereitgestellt. Diese Website enthält Informationen über Produkte, die möglicherweise nicht in allen Ländern verfügbar sind. Es ist außerdem möglich, dass sie von den zuständigen Behörden in bestimmten Ländern noch nicht oder nicht für bestimmte Indikationen zugelassen sind.
Abbildungen können außerdem von ihrem tatsächlichen Erscheinen abweichen.

© 2019 ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG - Alle Rechte vorbehalten.


ATMOS MedizinTechnik GmbH & Co. KG
Ludwig-Kegel-Str. 16
79853 Lenzkirch
t: 0049 7653 689 0
f: 0049 7653-689-190